Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie ist ein Sammelbegriff für thermische, elektrische, enzymatische (chemische) oder mechanische Anwendungen. Diese können…

Die physikalische Therapie ist ein Sammelbegriff für thermische, elektrische, enzymatische (chemische) oder mechanische Anwendungen. Diese können in Kombination mit der Physiotherapie oder einer Massage vom Arzt verordnet werden.

LEISTUNGSÜBERSICHT

Elektrotherapie

Der Körper leitet die Schmerzen mittels elektrischer Signale zum Gehirn. Mit Hilfe der Elektrotherapie kann der Physiotherapeut „Weg und Ausprägung des Schmerzes“ beeinflussen. Es sind verschiedene Anwendungsformen möglich, ihr Therapeut berät Sie darüber.

Wärmetherapie

Eine spezielle Wärmepackung wird gezielt auf erkranktes Gewebe gelegt. Von außen zugeführte Wärme beeinflusst die lokalen Stoffwechselprozesse. Diese Wärme fördert die Durchblutung und entspannt das Gewebe. Erfahren Sie hier mehr.