Fußreflexzonenmassage

Kurz und knapp – was ist Fußreflexzonenmassage?

Das Prinzip der Fußreflexzonenmassage basiert auf Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die Philosophie besteht in der durch den Körper fließenden Lebensenergie Qi, deren Kanäle, durch die diese Energie fließt, in den Fußreflexzonen enden. Demnach sollen durch die Massage der verschiedenen Fußreflexzonen Blockaden gelöst und somit die Energie zum Fließen gebracht werden

Wirkung der Fußreflexzonenmassage

Die Technik der Fußreflexzonenmassage beruht darauf, dass die Reflexzonen bestimmten Organen im Körper zugeordnet sind und somit der Fuß in einer Wechselbeziehung zum ganzen Körper steht. Um auf die jeweiligen Organe Einfluss zu nehmen, setzt Ihr Therapeut an den entsprechenden Reflexzonen mit dem Finger oder der Hand durch bestimmte Massagegriffe einen Reiz. Auf diese Art versucht er die Körperreaktion positiv zu beeinflussen und erreicht zusätzlich eine verbesserte Durchblutung lokal am Fuß.

Die Fußreflexzonenmassage wird auch als sogenannte Umstimmungstherapie beschrieben, da durch ihre Anwendung das Immunsystem angeregt und die allgemeine Körperreaktion positiv beeinflusst wird. Sie wird auch bei chronischen Erkrankungen eingesetzt, damit der Heilungsverlauf gefördert bzw. in Gang gesetzt wird.

Wann ist eine Fußreflexzonenmassage sinnvoll?

Diese spezielle Massageform findet bei unterschiedlichen Beschwerden des Körpers Anwendung. So ist es auch möglich parallel zur Physiotherapie auf die verschiedenen Beschwerden einzugehen:

  • Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden
  • Funktionsstörungen von Organen
  • Kopfschmerz oder Migräne
  • Lymphödeme
  • Schlaflosigkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Muskelverspannungen
  • Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen
  • Nervosität
  • Allergien
  • Erkrankungen und Belastungen der Nieren und Blase
  • Unterleibsbeschwerden z.B. Menstruationsbeschwerden, Prostataleiden
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • erhöhte Infektanfälligkeit

Ursprung der Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage findet ihren Ursprung in Asien, Ägypten und Indien. Die Basis der heutigen westlichen Fußreflexzonenmassage kommt aus der ayurvedischen und der historischen Thaimassage.

Begründet wurde die moderne Reflexzonenmassage zu Beginn des letzten Jahrhunderts von einem New Yorker Arzt namens William Fitzgerald.

Er konzipierte die „Zonentherapie“, welche 1917 den Grundstein für die heutige Reflexzonentherapie bildete und auch für weitere Therapien immer wieder verwendet wird. Die amerikanische Masseurin Eunice Ingham übertrug Mitte des 20. Jahrhunderts diese Zonen auf den Fuß und arbeitete die dazugehörigen Griff- und Drucktechniken heraus. Ihre Schülerin Hanne Marquardt gehört in Deutschland zu den bekanntesten Repräsentanten und gibt ihr Wissen seit 1967 in ihrer Ausbildungsstätte wieder.

Heute wird die Fußreflexzonenmassage vor allem in der Physiotherapie, von Heilpraktikern und im Wellnessbereich angewandt.

Bei PhysioSport Köln wird die Fußreflexzonenmassage von ausgebildeten Therapeuten durchgeführt, die gerne für Sie da sind!

  • PhysioSport MediaPark
  • PhysioSport Neumarkt